In den 1980er und frühen 1990er Jahren wollte jedes Mädchen im Teenageralter einer der heißesten Zwillinge der Teenagerliteratur sein, Jessica und Elizabeth Wakefield. Sie hatten alles – Aussehen, Popularität, Geld.

Die Wakefields lebten das süße Leben in der Sweet Valley High-Reihe, die über 181 Bücher umfasste, die von Francine Pascal und einer Legion von Ghostwritern geschrieben wurden. Aber wenn Sie dachten, die Serie sei so tot wie Stulpen und der Pet Rock, denken Sie noch einmal darüber nach. Letzte Woche veröffentlichte St. Martin's Press Sweet Valley Confidential: Ten Years Later, und während seiner ersten Verkaufswoche hat das Buch Amazon.com schnell auf Platz 13 der Bestsellerliste der amerikanischen Literatur gebracht.

nbc olympiaplan gymnastik

Es war eine Veröffentlichung, die von Fans der Originalserie heiß erwartet wurde, und einige Leser, die mittlerweile über dreißig sind, wollten wissen, wie beliebt Jessica und das gute Mädchen Elizabeth nach der High School waren. Vertraulich, ein Roman für Erwachsene, der sich an diese Leser aus den 1980er Jahren richtet, zeigt Sexskandale, Betrug und plastische Chirurgie. Der Autor Pascal hat die Zwillinge (sie sind jetzt 27) und ihre Freunde um 10 Jahre gealtert und setzt die Geschichte in die aktuelle Ära, die mit ein bisschen Facebook und Google ( GOOG ) Verweise hier und da.



Frühe Kritiken deuten jedoch darauf hin, dass die Fans größtenteils enttäuscht sind und Kritiker nur ho-hum sind.

Die Originalbücher von Sweet Valley haben die Mutter und Bloggerin Debbie Suzuki (www.debbiesworldofbooks.com), 31, aus Union City dazu gebracht, als Teenager zu lesen.

Sie machten einfach sehr süchtig, sagt sie. Sie haben es mir zur Gewohnheit gemacht, in die Buchhandlung zu gehen. Von da an habe ich gerne gelesen.

Das Leben der Teenager und ihrer Freunde war kalifornische Fantasie, sagt sie, und wer möchte nicht das rein amerikanische, blonde, blauäugige und beliebte Mädchen in der Schule sein?

Die erwachsenen Charaktere in Confidential sind schwerer zu verstehen, sagen lokale Fans. Es gibt Betrug und interne Kämpfe, so sehr, dass Jessica und Elizabeth auf der Flucht sind. Auch andere Charaktere haben sich verändert. Suzuki sagt zum Beispiel, dass die quirlige Freundin Cara Walker jetzt eine unterdrückte Frau ist, die sich mit einem betrügerischen Ehemann abfinden muss. Der ältere Bruder der Zwillinge, ein gutes Vorbild in der Originalserie, ist jetzt ein betrügerischer Idiot.

Robin Hardwick, ein 32-jähriger Blogger aus Oakland bei http://thedairiburger.com, stimmt zu, dass sich die Kinder auf eine Weise verändert haben, die Hardwick das Gefühl gibt, dass der Schriftsteller Pascal keinen ihrer Charaktere wirklich mochte.

Es scheint nur so, als würden die Charaktere, die gut sein sollen, wirklich bestraft werden, sagt Hardwick. Enid, Elizabeths ehemalige beste Freundin, ist eine verbitterte, rechte Alkoholikerin. Winston, der Klassenclown, ist ein Dotcom-Millionär, der Menschen schrecklich behandelt. Diejenigen, die wir hassen sollen, werden validiert.

Kay Lunes, 31, aus Castro Valley, sagt, sie habe keine großen Erwartungen an den neuen Roman, also war sie nicht völlig enttäuscht. Ihre Leseerfahrung hat sie in ihre Jugend zurückversetzt.

Einige der Charaktere entsprachen einfach meinen Erwartungen und einige waren Schocker, sagt sie. Es hat mich in die Zeit zurückversetzt, als ich noch so jung über diese Charaktere gelesen habe, und es war schön, wieder mit ihnen in Kontakt zu treten.

Oh, über die Sexszene mit Elizabeth?

Suzuki sagt, sie sei von den sexuellen Hinweisen beunruhigt gewesen und sagte, sie fühlten sich hineingeworfen, um Confidential mehr zu einem Buch für Erwachsene zu machen. Aber Lunes störte es überhaupt nicht.

Es war sehr zahm, sagt Lunes. Im Vergleich zu „Sweet Valley High“ wird das Erwachsenenbuch natürlich rassiger. Aber hey, sie sind jetzt erwachsen.


Tipp Der Redaktion