LOS ANGELES – Als Hollywood-Krimi hatte es alles. Mit einem Bonus-Daumen hoch für die Echtheit.

Der Angeklagte war ein berühmter hartgesottener Schauspieler, das Opfer eine Frau mit Vergangenheit, der Tatort ein rotledergekleidetes italienisches Restaurant in Studio City. Die darauffolgenden Schlachten im Gerichtssaal wurden mit dem O.J. Simpson-Studien. Beide Seiten beschwerten sich über eine Travestie der Promi-Justiz.

Es begann mit einem Knall in einer Schlagzeile der Daily News vor 10 Jahren: „Barettas“ Frau getötet.



Es fühlt sich nicht wie ein Jahrzehnt an, sagte Anwalt Eric J. Dubin diese Woche und dachte an die Ermordung von Bonny Lee Bakley am 4. Mai 2001 zurück. Dubin vertrat Bakleys Kinder in einem späteren Prozess gegen Robert Blake wegen unrechtmäßiger Todesstrafe.

Die Geschichte war eine sofortige Legende.

Wasserstand des Oroville-Staudamms

Blake – der als Mörder in dem Film In Cold Blood und als Detektiv in der Fernsehserie Baretta mitspielte – sagte der Polizei, er und seine fünfmonatige Frau hätten gerade im Vitello's zu Abend gegessen, dem Restaurant in der Tujunga Avenue, in dem er regelmäßig war.

Disney World Ticketpreise 2021

Blake behauptete, dass er, nachdem sie ihr in der Woodbridge Street geparktes Auto erreicht hatten, sich erinnerte, dass er die Pistole, die er zum Schutz unter einem Sweatshirt trug, an ihrem Stand zurückgelassen hatte, und ging zurück zum Restaurant, um sie zu holen. Als er zum Auto zurückkehrte, sagte er, blutete Bakley aus einer Kopfwunde und schnappte nach Leben. Blake rannte zu einem nahegelegenen Haus, um Hilfe zu holen.

Fast ein Jahr verging, bis Blake in seinem Haus in Studio City festgenommen wurde. Blake wurde wegen eines Mordes und zweier Anklage wegen Mordes angeklagt. Die Staatsanwälte behaupteten, er habe versucht, zwei Hollywood-Stuntmen anzuheuern, um den Mord zu begehen, bevor er den Job selbst erledigte.

Bakleys Hintergrundgeschichte war fast so grell wie ihr Ableben: Sie soll Karriere gemacht haben, ältere Männer und Prominente um Geld zu betrügen, sie behauptete, eine Tochter mit Marlon Brandos Sohn Christian zu haben, bevor Blake einen DNA-Test verlangte, der bewies, dass Blake der Vater war .

Shades of O.J., Geschworene im Strafprozess haben Blake freigesprochen, aber ihre Kollegen in einem Zivilverfahren, das von Bakleys drei erwachsenen Kindern eingereicht wurde, fanden heraus, dass er ihren Tod vorsätzlich verursacht hatte, und forderten ihn auf, 30 Millionen US-Dollar zu zahlen (eine Urteilskürzung auf 15 Millionen US-Dollar im Berufungsverfahren).

Seine Schauspielkarriere war ruiniert, Blake meldete 2006 Insolvenz an, bevor er 2010 von einem staatlichen Steuerpfandrecht in Höhe von 1,1 Millionen US-Dollar betroffen war.

Bettbad und darüber hinaus San Mateo

Der 77-jährige Blake lebt nach Angaben seiner Mitarbeiter privat in der Gegend von Los Angeles.

Delinah Blake, die Tochter des Schauspielers aus einer früheren Ehe, lehnte einen Kommentar ab, als sie in ihrem Haus im San Fernando Valley telefonisch erreicht wurde.

Brad Roen, General Manager und Miteigentümer von Vitello’s – es wechselte vor einigen Jahren den Besitzer – äußerte sich nur zu gerne zu der Episode, von der er sagte, dass sie das Restaurant berühmt oder berüchtigt gemacht habe.

Das Interesse sei auch nach 10 Jahren immer noch erstaunlich groß, sagte Roen. An fünf Tagen in der Woche kommen Leute, die ein Foto von diesem Stand machen wollen.

Es ist der erste Stand auf der linken Seite.

Elon Musk neues Auto

Negative Werbung ist manchmal genauso gut, wenn nicht sogar besser, sagte Roen.

Beobachter debattierten über die rechtlichen Auswirkungen von Blakes geteilter Entscheidung im Gerichtssaal, und die Leute, die über Simpsons Freispruch im Strafprozess verärgert waren, kamen zu dem Schluss, dass ein weiterer prominenter Mörder gegangen war.

Dubin, der Bakleys Kinder vertrat, sagt jetzt, dass Blake ein Nutznießer der Berühmtheitsjustiz war.

Es ist fast unmöglich, 12 Geschworene dazu zu bringen, einen Prominenten zu verurteilen, sagte Dubin. Wenn eine Berühmtheit nicht aussagt, haben die Geschworenen das Gefühl, einen Freund zu verurteilen, ohne ihn jemals fragen zu können, ob er es getan hat.

Blake sagte im Strafprozess nicht aus, musste aber vor einem Zivilgericht Stellung beziehen. Dubin sagte, die Lehre aus dem Zivilurteil gegen Blake sei: Gerechtigkeit kann zu lange dauern, aber Gerechtigkeit gibt es.

Dubin sagte, Bakleys Kinder leben in Tennessee, glücklich außerhalb des Rampenlichts.

M. Gerald Schwartzbach, der Anwalt aus Mill Valley, der Blake im Strafprozess und in der Berufungsinstanz vertrat, sagte, der Schauspieler sei durch seinen Ruhm tatsächlich verletzt worden. Ich bin mir nicht sicher, ob Robert jemals angeklagt worden wäre, wenn er keine Berühmtheit wäre, sagte Schwartzbach, der glaubt, dass Polizei und Staatsanwaltschaft Blake benutzt haben, um die Wahrnehmung auszugleichen, dass sie das O.J. Fall Simpson.

Tests zeigten, dass die Waffe im Restaurant nicht die Mordwaffe war und Blake keine Schussrückstände an seinen Händen hatte, was bedeutete, dass er Bakley nicht hätte erschießen können, sagte Schwartzbach diese Woche.

Wenn der Streit noch 10 Jahre andauert, ist das für Roen, den Gastronomen, in Ordnung. Er sagte, ein Hollywood-Reiseveranstalter spreche davon, einen seiner Busse entlang Tujunga zu leiten und so lange anzuhalten, dass die Touristen am Tatort für ein Foto oder eine schnelle Mahlzeit bei Vitello vorbeischauen können.

Chino Hills Feuer 2020


Tipp Der Redaktion