Als Heidi Kooy letztes Jahr ihre beiden nigerianischen Zwergziegen kaufte, schwebte sie vor Fantasien von frischer Rohmilch und hausgemachtem Käse, Joghurt und Eis.

Sie gibt jedoch zu, dass die Aufzucht in ihrem Hinterhof in San Francisco ihre Herausforderungen hat. Die Ziegen zerfleischten ihren weißen Tiger-Nektarinenbaum, nagten an ihren Mammutbaum-Zaunpfosten, fraßen an ihren Weinreben, schluckten ihre viktorianischen Teerosen wie Süßigkeiten und rissen die wasserdichte Matte unter dem Abstellgleis ihres Hauses ab.

Sie wohnt eine halbe Meile von der Interstate 280 im Stadtteil Excelsior von San Francisco, die Straße hinauf von Taqueria La Iguana Azul und Geneva Pizza, in einem Block pastellfarbener Häuser im Marina-Stil, die Schulter an Schulter stehen. Widerstrebend, die Blicke ihrer Nachbarn auf sich zu ziehen, lädt sie die Tiere regelmäßig in ihr Auto und fährt sie zum fast eine Meile entfernten John McLaren Park, um sie zu trainieren.



Und im September verbrachte eine Ziege mehrere Wochen damit, Kooy mit blauen Flecken und Kratzern zu bedecken, wenn sie sich ihrem Euter näherte, eine Erfahrung, die sie in ihrem Blog als reine Melkhölle bezeichnete.

Kooy, ein temperamentvoller 41-jähriger Generalunternehmer, lässt sich davon nicht beirren.

Ich denke, wir müssen unsere kulturellen Mauern lockern, die die Landwirtschaft auf das Land verbannen, und dazu gehört auch die Kleinviehhaltung, sagte sie kürzlich an einem Freitagmorgen, während sie in Gummistiefeln durch ihren 1.000 Quadratmeter großen Garten stapfte, wo sie auch ein Bio-Gemüse anbaut Garten, sechs Obstbäume und vier Legehennen. Es ist Teil der Neugestaltung der Lebensmittelproduktion in der Stadtlandschaft. Sie müssen nur die Dinge sauber halten.

Milchziegen werden zur nächsten Grenze für einige Städter, die ihr eigenes Essen produzieren möchten. Obwohl die Tiere in vielen Städten illegal sind, hat Kooy eine Klausel des Gesundheitsministeriums von San Francisco ausgegraben, die zwei Ziegen pro Haushalt erlaubt. Aufstrebende Ziegenhalter in Portland, Oregon, sowie Oakland und Berkeley waren begeistert, ähnliche ziegenfreundliche Verordnungen zu entdecken. In anderen Städten setzen sich Enthusiasten für mildere Regelungen ein.

Nicht in unseren Hinterhöfen

Aber trotz aller Bemühungen ihrer Booster scheint es unwahrscheinlich, dass Ziegen die Popularität genießen, die in den letzten Jahren von Hinterhofhühnern und Dachbienen erreicht wurde. Selbst in Städten und Gemeinden, in denen diese Kreaturen erlaubt sind, überschreitet die Vorstellung, Wiederkäuer als Nachbarn zu schreien, für viele Einwohner und Gemeindebeamte eine Grenze, die sie als schmutzig, laut, stinkend oder einfach unansehnlich empfinden.

Brooke Salvaggio und ihr Ehemann Dan Heryer, beide 28, hatten zwei Jahre lang im Hinterhof des Hauses von Salvaggios Großvater in einem Wohnviertel von Kansas City, Missouri, Landwirtschaft betrieben, bevor sie 2009 drei Miniaturziegen auf dem 2½ Hektar großen Grundstück einführten Es dauerte nur wenige Monate, bis die Tierkontrollbehörde der Stadt auftauchte und sie mit einer Geldstrafe von 300 Dollar belegt wurden.

Das Paar beantragte eine Abweichung, was zu einer hitzigen Anhörung im Rathaus führte, wo, wie Salvaggio sich erinnerte, all diese Nachbarn, mit denen wir noch nie gesprochen hatten, aus dem Gebälk erschienen und diese gottverdammten Zeugnisse gaben.

Eine, Kathleen Oades-Kelly, eine Therapeutin, deren Hinterhof an die provisorische Farm angrenzte, sagte, sie sei beunruhigt über den lästigen Lärm und Geruch der Tiere sowie über die Möglichkeit, dass jedes Frühjahr nach dem Ziegen wurden gezüchtet.

John Kelly, ihr Mann, machte sich Sorgen, dass die Ziegen Parasiten in die Nachbarschaft bringen könnten, und beklagte, dass er sie von seiner abgeschirmten Veranda aus sehen konnte, während er in den wärmeren Monaten Kaffee trank und Zeitung las.

Andere Nachbarn machten sich Sorgen, dass die Ziegen ihre Grundstückswerte beeinträchtigen könnten. Die Stadt stimmte dagegen, Salvaggio und Heryer zu erlauben, sie zu behalten.

Die Ziegen wurden auf eine kleine Farm im ländlichen Kansas verbannt. Salvaggio und Heryer kauften unterdessen ein 13 Hektar großes Grundstück neben einem LKW-Werk in Kansas City und beantragten erfolgreich bei der Stadt, es von Wohn- auf landwirtschaftliche Nutzung umzuwidmen. Sie verlegten ihren Hof und brachten ihre Ziegen im Oktober legal dorthin.

Die genaue Anzahl der Städte, in denen die Haltung von Ziegen erlaubt ist, ist unbekannt, obwohl Beamte nationaler Ziegenorganisationen und -register schätzen, dass es im Vergleich zu den Dutzenden von Städten und Gemeinden, in denen Hühner und Bienen legal sind, klein ist.

Ich würde sagen, dass ein Rinnsal von Städten Ziegengesetze erlassen hat oder versucht, sie zu verabschieden, sagte Donna Geiser, Präsidentin der Nigerian Dwarf Goat Association in Wilhoit, Arizona, einer Gruppe, die eine Milchziegenrasse fördert, die von denen mit bescheidenen Höfen bevorzugt wird. Das Stigma an Ziegen ist, dass sie stinken und Blechdosen fressen. Die Leute denken an sie, aber sie haben die Hühner sicherlich noch nicht eingeholt.

Das wollen manche Städter ändern. Vor drei Jahren gründete Jennie Grant, 46, eine Gärtnerin aus Seattle, die Goat Justice League (Motto: I'm Pro-Goat and I Vote), um sich dort für die Legalisierung von Ziegen einzusetzen.

Es gelang ihr, den Stadtrat davon zu überzeugen, die Regeln zu ändern, und seitdem wurden in Seattle 36 Ziegen gekört. Zu ihnen gehören Grants eigener Oberhasli Runt und die Miniatur-LaMancha, die in ihrem Garten mit Blick auf den Lake Washington um einen 400 Quadratmeter großen Pferch herumhüpfen, wo sie über das Wasser auf Bill Gates' Anwesen blicken (ich frage mich, ob Bill Gates jemals meine Ziegen ansieht). und füllen ihre Mason-Gläser mit zwei Gallonen Milch mit hohem Butterfettgehalt pro Tag während ihrer Produktionsspitze, von denen sie einen Großteil zu Chevre verarbeitet.

Plötzlich gibt es alle drei Tage einen Liter Ziegenkäse, sagte Grant und berichtete über einige neue Kreationen aus ihrer Molkerei: Pizza mit karamellisierten Zwiebeln und Ziegenkäse, Rosmarin-Ziegenkäse-Souffle, Ziegenkäsekuchen mit Haselnusskruste. Es verändert Ihre Küche wirklich.

Es ist nicht da

Inspiriert von Seattles Sieg verfolgen Ziegenzüchter im ganzen Land ähnliche Kampagnen. Aber viele Möchtegern-Ziegenhirten manövrieren solche Labyrinthe nie, weil sie die Idee der Ziegenhaltung aufgeben, sobald sie erfahren, was es bedeutet.

In Berkeley hat sich ein eintägiger Workshop mit dem Namen Urban Goats 101 gefüllt, seit BioFuel Oasis, ein Hofladen und eine Biodiesel-Station, im letzten Jahr damit begonnen hat, ihn anzubieten. Novella Carpenter, die die Klasse unterrichtet, sagte, es gehe darum, mit Erwartungen umzugehen und die Leute wirklich zu erschrecken.

Zu den Bedürfnissen von Milchziegen gehören der Zugang zu einem Tierarzt für Nutztiere, eine konstante Versorgung mit nährstoffreichem Heu und ein Gestütsservice für die Zucht – in einer Stadt nicht leicht zu bekommen, sagte Carpenter, die seit drei Jahren in ihrem Haus in Oakland Ziegen aufzieht Jahre und dokumentierte die Erfahrungen in ihrem Buch Farm City: The Education of an Urban Farmer.

Am dringendsten ist, dass sie normalerweise zweimal täglich gemolken werden müssen. Die Hufe und Hörner der Tiere müssen getrimmt werden, und Carpenter empfiehlt einen sicheren Pferch mit etwa 1,5 m hohen Wänden, um zu verhindern, dass sie wegspringen und die Dinge, die Sie lieben, zerstören.

Ich sage nicht nur: 'Ziegen sind großartig, hol dir welche', sagte Carpenter. Es ist so viel Arbeit, Ziegen zu haben. Am Ende meines Unterrichts sagen die Leute: ‚Oh mein Gott, ich hätte nicht gedacht, dass es so kompliziert ist.‘

Stadtziegen 101

Berkeleys BioFuel Oasis bietet eine Vielzahl von Kursen in der urbanen Landwirtschaft, einschließlich Imkerei und Aufzucht von Hühnern, Kaninchen und Ziegen in Ihrem Garten. Der nächste städtische Ziegenkurs findet am 22. Mai statt, aber andere anstehende Workshops umfassen eine städtische Farmtour am 3. April und Hinterhof-Imkerei am 17. April. Weitere Informationen finden Sie unter www.biofueloasis.com .

Olympia Zeitplan und Kanäle

Tipp Der Redaktion