Ein Kunde brachte dieses vergoldete Gleitarmband im viktorianischen Stil zu einer unserer wöchentlichen Bewertungsveranstaltungen mit. Sie hatte es am Preview-Wochenende für den White Elephant Sale des Oakland Museums gekauft.

wann bekommt ssi einen goldenen staatsstimulus

Ich bin kein Gemmologe oder Schmuckexperte, aber ich liebe Geschichte und ich mochte schon immer den großen Einfluss, den Königin Victoria während ihrer 64-jährigen Herrschaft auf Mode, Architektur und Literatur hatte. Ich liebe auch die skurrile Prüderie, die mit Victoria und ihrer Zeit verbunden ist.

Victoria erbte den Thron im Jahr 1837, als sie gerade 18 Jahre alt war. Sie heiratete 1840 ihren Cousin, Prinz Albert von Sachsen-Coburg und Gotha, und zusammen hatten sie neun Kinder. Historiker beschrieben Albert als hochnäsig, scheinheilig und intellektuell oberflächlich, aber Victoria wählte ihn zu ihrem Hauptberater. In der Volkszählung von 1851 wird Albert als Haushaltsvorstand aufgeführt, während Victoria nur Königin ist.



Alberts Tod im Jahr 1861 im Alter von 42 Jahren stürzte Victoria in eine Trauer, aus der sie nie ganz herauskam.

Victorias persönliche Prüderie äußerte sich auf seltsame Weise. Als Souveränin war sie das Oberhaupt der Ritter des Hosenbands. Diese ritterliche Gruppe, der höchste Ritterorden in Großbritannien, wurde 1348 von Edward II. und seinem Sohn, dem Prince of Wales, gegründet Der Souverän. Frauen sind von Anfang an Mitglieder, ebenso ausländische Führungskräfte. Mitglieder tragen traditionell ein Strumpfband über dem linken Knie, wo es beim Reiten sichtbar wäre.

Victoria konnte sich nicht vorstellen, dass irgendjemand auch nur an ihre Beine dachte, also trug sie das Strumpfband am Arm. Dies läutete eine Mode für Strumpfband-inspirierten Schmuck ein, der während ihrer gesamten Regierungszeit beliebt blieb.

Wie schalte ich den Eisbereiter aus?

Im Laufe der Jahrzehnte wurde Strumpfbandschmuck aus Gold, Silber, Platin und Platin hergestellt; einige waren mit Edelsteinen und Halbedelsteinen und vor allem mit Perlen besetzt. Dieses besondere spätviktorianische Strumpfband ist plattiert, daher ist der Metallwert minimal. Als großartiges Schmuckstück aus der Zeit, das so eng mit der Neigung eines lang regierenden Monarchen verbunden ist, beträgt der Wert jedoch etwa 100 US-Dollar.

Es ist immer noch möglich, viktorianischen Schmuck auf Antiquitätenmärkten, Flohmärkten und Wohltätigkeitsbasaren wie dem White Elephant Sale im Oakland Museum zu finden. Die Preise steigen stetig, da die Nachfrage das Angebot übersteigt.

Rückruf von Hundeflohhalsbändern

Für eine schöne Gelegenheit, Vintage-Schmuck zu finden, verpassen Sie nicht den White Elephant Sale, der von 10 bis 16 Uhr stattfindet. 5.-6. März, im Lagerhaus des Museums, 333 Lancaster St., Oakland. Der Eintritt zum Verkauf ist frei und es gibt Shuttles zwischen dem Lager und der Fruitvale BART-Station.

Die jährliche Veranstaltung wird vom Oakland Museum Women's Board organisiert und war in den letzten fünf Jahren die wichtigste Spendenaktion für das Oakland Museum of California. Jane Alexiadis ist Gutachterin bei Michaan's Auctions. Senden Sie Ihre Fragen, eventuelle Vorgeschichte, eine kurze Beschreibung und Maße an whatsitworth@michaans.com . Bitte senden Sie nicht mehr als drei Fotos.


Tipp Der Redaktion