Lifestyle-Schnäppchen gibt es in Kalifornien laut einer neuen Studie, die zeigt, dass die Lebenshaltungskosten in neun der kleineren Metropolregionen des Staates unter dem liegen, was der typische Amerikaner zahlt.

Vito-Leiter sieht gleich aus

Einmal im Jahr, Das Federal Bureau of Economic Analysis veröffentlicht seinen Bericht zur Preisparität Vergleich der Lebenshaltungskosten in 389 US-amerikanischen Metropolregionen. Die Mathematik umfasst die Kosten für Waren, Dienstleistungen und Wohnen und bietet einen Maßstab für potenzielle Schnäppchen bei den Lebenshaltungskosten. Der Bericht zeigt einen Unterschied von 49 % zwischen Kaliforniens günstigster Gemeinde und der teuersten.

El Centro ist der billigste Ort des Staates unter den 26 U-Bahnen Kaliforniens, nach Berechnungen des Büros mit Daten von 2019. Der Index besagt, dass das Leben in dieser Grenzregion im Landesinneren 9,6% billiger ist als in einer typischen US-amerikanischen Metropolregion. Auf nationaler Ebene ist dies jedoch kein Deal, da sie auf Platz 163 von 389 U-Bahnen rangiert.



Wohnen ist ein Hauptgrund dafür, dass El Centro diese Liste anführt. Der Bericht sagt, dass die Kosten für Unterkünfte um 33 % unter den durchschnittlichen US-Metros liegen, was El Centro zu den günstigsten Unterkünften des Staates macht.

Natürlich gibt es einen Hauptgrund dafür, dass El Centro so günstig ist. Die meisten seiner Jobs sind niedrig bezahlt und landwirtschaftlich bedingt. Außerdem ist es keine sehr stetige Arbeit. Die Arbeitslosigkeit lag im November bei 16,4 % – die höchste im ganzen Land und im ganzen Land.

Am anderen Ende des kalifornischen Kostenspektrums stand San Francisco. Das Wohnen an der Bucht wurde als 35 % teurer als der US-Durchschnitt bewertet und war landesweit am fünftpreisigsten.

Wieso den? Die Wohnkosten liegen doppelt so hoch wie in den USA und sind die Nummer 2 im Bundesstaat. Die jüngste Arbeitslosenquote lag jedoch bei 6,1 %, der sechstniedrigsten in Kalifornien.

Hier ist, wie der Rest der 26 kalifornischen Metropolregionen in Bezug auf die Lebenshaltungskosten bewertet wurde – plus die Arbeitslosenquote im November. Beginnen wir mit der Metro mit unterdurchschnittlichen Ausgaben …

2. Holz: Die Kosten liegen 5,3% über dem US-Durchschnitt und rangieren auf Platz 248 von 389 landesweit verfolgten U-Bahnen. Die Wohnkosten sind im Vergleich zu den US-Normen 19% günstiger, aber unter 26 U-Bahnen im Bundesstaat am zweitgünstigsten. Arbeitslosigkeit? 8,1% - 11. höchste im Staat.

3. Hanford: 4,8% günstiger als in den USA, Nr. 254. Wohnen? 19% billiger als in den USA, am drittgünstigsten im Bundesstaat. Arbeitslosigkeit? 8,9% — Nr. 7 am höchsten im Staat.

3. Visalie: 4,8% günstiger als in den USA, Nr. 254. Wohnen? 18,6 % günstiger als in den USA, Nr. 23 im Bundesstaat. Arbeitslosigkeit? 9,8% – zweithöchste im Staat.

5. Merced: 3,3% günstiger als in den USA, Nr. 282. Wohnen? 13,5% günstiger im Vergleich zu den USA, Nr. 22 im Bundesstaat. Arbeitslosigkeit? 9% — Nr. 5 am höchsten im Staat.

funktioniert Körperpackung tatsächlich?

6. Bakersfield: 3% günstiger als in den USA, Nr. 287. Wohnen? 11,6 % günstiger als in den USA, Nr. 21 im Bundesstaat. Arbeitslosigkeit? 9,4% — Nr. 4 am höchsten im Staat.

7. Yuba-Stadt: 2,8% günstiger als in den USA, Nr. 292. Wohnen? 10,7 % günstiger als in den USA, Nr. 20 im Bundesstaat. Arbeitslosigkeit? 8,6% - Nr. 8 am höchsten im Staat.

8. Fresno: 2,5 % günstiger als in den USA, Nr. 297. Wohnen? 10,1 % günstiger als in den USA, Nr. 19 im Bundesstaat. Arbeitslosigkeit? 8,6% - Nr. 8 am höchsten im Staat.

9. Reden: 2% billiger als US, Nr. 300. Wohnen? 7,5% günstiger im Vergleich zu den USA, Nr. 18 im Bundesstaat. Arbeitslosigkeit? 6,5% — Nr. 19 am höchsten im Staat.

Und wo die Lebenshaltungskosten über den nationalen Normen liegen …

10. Junge: Die Kosten liegen 0,6% über dem US-Durchschnitt und rangieren landesweit auf Platz 327. Das Wohnen ist 2,6 % teurer als die US-Normen, das 17. teuerste im Bundesstaat. Arbeitslosigkeit? 6,8% – Kaliforniens 15. höchster Wert.

amy schumer sohn name

11. Bescheiden: 1% teurer als in den USA, Nr. 331. Wohnen? 4,8% teurer im Vergleich zu den USA, Nr. 16 im Bundesstaat. Arbeitslosigkeit? 8,3 % — zehnthöchste im Staat.

12. Stockton: 2,2 % teurer als in den USA, Nr. 338. Wohnen? 9,9 % teurer im Vergleich zu den USA, Nr. 15 im Bundesstaat. Arbeitslosigkeit? 9% — fünfthöchste im Staat.

13. Sacramento: 5,2 % teurer als US, Nr. 350. Wohnen? 26 % teurer im Vergleich zu den USA, Nr. 13 im Bundesstaat. Arbeitslosigkeit? 6,7% - 16. höchste im Staat.

14. Binnenreich: 7,3 % teurer als in den USA, Nr. 361. Wohnen? 21 % teurer im Vergleich zu den USA, Platz 14 im Bundesstaat. Arbeitslosigkeit? 7,9 % — zwölfthöchste im Staat.

15. San Luis Obispo: 10 % teurer als in den USA, Nr. 365. Wohnen? 52 % teurer im Vergleich zu den USA, Nr. 11 im Bundesstaat. Arbeitslosigkeit? 5,4% — zweitniedrigster im Staat.

16. Salinen: 11 % teurer als in den USA, Nr. 366. Wohnen? 61 % teurer im Vergleich zu den USA, Nr. 10 im Bundesstaat. Arbeitslosigkeit? 7,7% - 13. höchste im Staat.

John Leslie Pornostar

17. Santa Barbara: 12 % teurer als in den USA, Nr. 368. Wohnen? 69 % teurer als in den USA, Nr. 7 im Bundesstaat. Arbeitslosigkeit? 5,8% — viertniedrigster im Staat.

18. Bezirk Ventura: 17 % teurer als in den USA, landesweit 17. Gehäuse? 75 % teurer als in den USA, Nr. 3 im Bundesstaat. Arbeitslosigkeit? 6,3% – 20. höchste im Staat.

19. San Diego: 18 % teurer als die USA, 15. teuerste. Gehäuse? 72 % teurer im Vergleich zu den USA, Nr. 5 im Bundesstaat. Arbeitslosigkeit? 6,6% - 18. höchste im Staat.

wann werden coachella-tickets verkauft

20. Vallejo: 18,3% teurer als die USA, 14. teuerste. Gehäuse? 48 % teurer im Vergleich zu den USA, Nr. 12 im Bundesstaat. Arbeitslosigkeit? 7,5% - 14. höchste im Staat.

21. Los Angeles-Orange County: 19 % teurer als in den USA, 12. Teuer. Gehäuse? 70 % teurer als in den USA, Nr. 6 im Bundesstaat. Arbeitslosigkeit? 9,6% — dritthöchster Staat.

22. Santa Rosa-Petaluma: 20,6% teurer als die USA, 11. teuer. Gehäuse? 62 % teurer im Vergleich zu den USA, Nr. 9 im Bundesstaat. Arbeitslosigkeit? 5,5% — drittniedrigster im Staat.

In Verbindung stehende Artikel

  • Kalifornische Immobilienpreise 10%-14% zu hoch
  • Wie ein Grundstücksdeal im Wert von 63,5 Millionen US-Dollar zustande kam: Eine riesige Ranch in der Bay Area und ihr neuer Besitzer
  • Käufer der riesigen Rinderfarm in der Bay Area
  • Big Silicon Valley Campus gewinnt Käufer für 170-Millionen-Dollar-Deal
  • Minigolf geht zum ehemaligen Kino in der Innenstadt von San Jose

23. Napa: 20,8% teurer als die USA, 10. Preis. Gehäuse? 66 % teurer im Vergleich zu den USA, Nr. 8 im Bundesstaat. Arbeitslosigkeit? 6,0 % — 22. höchste im Staat.

24. Santa Cruz: 23 % teurer als in den USA, neuntpreisigster. Gehäuse? 75 % teurer als in den USA, Nr. 4 im Bundesstaat. Arbeitslosigkeit? 6,7% - 16. höchste im Staat.

25. San José: 27 % teurer als in den USA, landesweit der sechstpreisigste. Gehäuse? 124 % der USA – Kaliforniens Hoch. Arbeitslosigkeit? 5,1 % — niedrigste im Staat.


Tipp Der Redaktion