jmelvin@bayareanewsgroup.com

Während die Musik erklingt und Bilder eines lächelnden Rotschopfs und eines gut gekleideten Burlingame-Mannes auf dem Bildschirm aufblitzen, warnt eine Erzählerin die Zuschauer vor dieser Episode von Who the (Bleep) Did I Marry? nicht alles zu glauben, was sie sehen.

An der Oberfläche war Joy DeSombers Ehemann Joseph alles, was sie jemals wollte, sagt die Stimme in den ersten Sekunden einer Fernsehserie, die Ehen mit weitaus schlimmeren Überraschungen aufzeichnet als Affären oder unmögliche Schwiegereltern. Ein Happy End ist für diese Geschichte nicht vorgesehen.



Joy DeSombers Ex-Ehemann Joseph Cua ist ein Killer. Er verbüßt ​​zwei lebenslange Haftstrafen für den brutalen Mord an Fernand und Suzanne Wagner im Jahr 2006 in ihrem Haus in Millbrae. Das Paar kannte Cua seit drei Jahrzehnten und beschäftigte ihn als Hausmeister.

In den folgenden 30 Minuten hören die Zuschauer die Geschichte von DeSomber, die um 22 Uhr ausgestrahlt wird. Mittwoch auf dem Investigation Discovery Channel.

Es gibt körnige Dramatisierungen von Ereignissen und Polizeiinterviews, die Kenner von True-Crime-Shows gut kennen.

DeSomber war eine geschiedene Mutter von zwei Kindern, als sie 2002 beschloss, jemanden kennenzulernen. Cua kam durch eine Internet-Dating-Website in ihr Leben. Er war charmant, lustig, wohlhabend und gebildet. Er schien perfekt. Liebe, Schwangerschaft und Heirat folgten schnell. Obwohl die Arbeit für die Wagners Cua in Burlingame hielt, stimmte seine Frau seiner Bitte zu, dass sie und die Kinder in Südkalifornien bleiben sollten.

Er schien immer Geld für alles zu haben, was er tun wollte, sagt DeSomber in der Show.

Unterwegs gab es noch andere Warnsignale – ein beunruhigender Telefonanruf, lange Abwesenheiten – aber DeSomber blieb bei ihm. Fragen über Geld und Arbeit wich er aus, außer dass er sagte, er sei in Immobilien. Dann, in der Nacht, in der die Wagners getötet wurden, erhielt DeSomber einen Anruf von Cua. Ihr Leben löste sich kurz darauf auf.

Es stellte sich heraus, dass Cua seinen Arbeitgebern Geld gestohlen hatte und es benutzte, um seinen Lebensstil zu subventionieren. Trotz seiner Behauptungen, Geschäftspartner von Wagner zu sein, war Cua tatsächlich der Handwerker des Paares und zahlte 525 US-Dollar im Monat.

Die Familie Cua hatte ein Haus in San Diego, zwei Boote, Autos und machte teure Ferien. Die Staatsanwaltschaft glaubte, er habe den Wagners mehr als 200.000 US-Dollar unterschlagen und wurde in den Momenten vor seinem Angriff auf Fernand, 78, und Suzanne, 65, konfrontiert.

Etwas in Joseph Cuas Kopf schnappte, sagt der Polizeibeamte von Millbrae, Robert Raw, über den Mann, dessen einziger Auftritt in der Show durch Heimfilmmaterial und alte Fotos besteht.

DeSomber ist seitdem mit ihrem Leben weitergezogen. Sie ließ sich im März 2009 von Cua scheiden und lebt mit ihren beiden Kindern aus einer früheren Ehe und der Tochter, die sie mit Cua hatte, in Des Moines, Iowa. Doch Cuas Verbrechen und Lügen haben Spuren hinterlassen.

Ich bin nicht daran interessiert, wieder auszugehen oder zu heiraten oder ähnliches oder ernsthaft mit jemandem zu werden, sagt sie in der Show. Ich denke, meine Kinder sind bedeutend genug. Und so denke ich, werde ich den Rest meines Lebens leben.

Kontaktieren Sie Joshua Melvin unter 650-348-4335.


Tipp Der Redaktion